Berlino. Alessandro Carlini.

0

Pressemitteilung


 


Die Rechtsanwälte Claus Bacher, Dr. Tappe & Partner präsentieren vom 6. September – 6. Oktober 2008 in der Remise im Garten, Joachimstalerstr. 30 in Berlin Charlottenburg eine Ausstellung von Alessandro Carlini.


Unter dem Motto „Bänder, die sich treffen, Bänder, die sich umarmen“ wird eine Serie von sechs Acrylbilder gezeigt, die mit der visuellen Wirkung von Formen spielt.


Die teils farbigen, teils schwarz-weissen geometrischen Kompositionen sind bewußt gewählte Ausschnitte größerer Arrangements – Close-up’s auf Bänder und Kreise, die sich flankieren und überschneiden.


Das Fokussieren des Blickes auf einen scheinbar beliebigen oder unwichtigen Teil einer Gesamtkomposition, lässt neue Formen entstehen, die eigene räumliche und dynamische Atmosphären erzeugen.


 


Alessandro Carlini, 1943 in Italien geboren, lebt seit Ende der 60er Jahre in Berlin, wo er als Architekt und Künstler tätig ist.


 


Eröffnung: Samstag, 6. September 2008, 12.00 – 14.00 Uhr


Begrüßung: Claus Bacher


Einführung: Prof. Alfred Hückler


 


Ort: Remise im Garten der Joachijmstalerstr. 30, 10719 Berlin Charlottenburg


Öffnungszeiten: Freitag, Samstag und Sonntag von 17.00 bis 20.00 Uhr


Finissage: Montag, den 6. Oktober 2008, 18.00 bis 20.00 Uhr